Gut dasitzen in Video-Meetings

Tipps vom Fotografen

Corona-Zeiten sind Zeiten der Video-Meetings. Als People-Fotograf fällt mir oft auf: Optisch geht da noch was! Schon ein paar einfache Kniffe helfen, in der Video-Konferenz gut dazusitzen.

Chatten Sie auf Augenhöhe!

Liegen Laptop oder Handy einfach auf dem Tisch, schaut Ihnen Ihr Gegenüber  direkt in die Nasenlöcher. Mehr muss man nicht wissen, oder? Platzieren Sie das Gerät zum Beispiel auf einer Kiste. Und nicht vergessen: Tidy up and get dressed!

Besser?

Schon, aber noch nicht schön. Licht an?

So nicht!

Deckenlichter sind oft grell, werfen unvorteilhafte Schatten und wirken kalt. Versuchen Sie es mit Beleuchtung von vorne und platzieren Sie zum Beispiel eine Schreibtischlampe vor sich.

Oops!

Vermeiden Sie blendendes, hartes Licht. Besser ist ein heller Lampenschirm, der diffuses Licht streut. Wer den nicht hat, kann zum Beispiel eine weiße Wand oder einen weißen Karton anstrahlen und so weiches Licht erzeugen. Sieht ja keiner...

Gute Unterhaltung!

Andreas Zierhut – Zierhut + Bönsch GBR – Steuben­platz 12, 64293 Darmstadt – Deutschland

E-Mail: mail@andreaszierhut.de Telefon: +49-6151-661686

Zur Online Version. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.